Upcycling bei Malimo und im Team

Mit unseren Upcycling Sari Bomberjacken möchten wir einen kleinen Teil zu einer nachhaltigeren Kleidungsproduktion beitragen. Denn täglich wird neue Kleidung aus neuen Rohstoffen hergestellt. Bei Upcycling werden für neue Produkte Materialien verwendet, die bereits existieren. Und auch als einzelne Person kann man Upcycling in sein tägliches Leben integrieren – die Mitglieder des Malimo-Teams verraten, wie sie das schaffen.

Aus Saris werden Bomberjacken

Für den Großteil aller neuen produzierten Gegenstände werden sogenannte „virgin materials“ verwendet – Materialien, die extra für diesen Gegenstand neu erzeugt wurden. Bei Upcyling nimmt man ein bestehendes Produkt, welches nicht mehr gebraucht wird und bearbeitet es so, dass hieraus ein neues Produkt entsteht. Das neue Produkt trägt durch die Umwandlung einen höheren Wert, als das vorherige. Es werden wenige oder keine Virgin Materials verwendet und die Umwelt wird weniger belastet. Klingt nach dem idealen Gedanken für eine Welt, in der es schon (fast) alles gibt…

Auf genau diesem Grundsatz basierte die urpsrüngliche Idee von Malimo. Wir mögen keine Abfälle und sind uns der Auswirkungen der Bekleidungsindustrie auf die Umwelt bewusst. Für unsere Sari Bomberjacken verwenden wir deswegen keine Virgin Materials, sondern B-Ware Stoffe. Sie haben kleine Makel und wurden deswegen aussortiert. Durch das Umschneidern in die Bomberjacken werden diese Makel entfernt und die Saris bekommen ein zweites Leben. Mehr zum Ursprung unserer Upcycling Sari Bomberjacken findest du HIER.

Malimo Team

Tipps vom Malimo-Team

Doch nicht nur durch den Kauf von Produkten, sondern auch privat lässt sich Upcycling im eigenen Haushalt anwenden. Hier ein paar Beispiele von uns:

Maya: „Wir benutzen in unserer WG leere Gläser von Oliven, Pesto und allem, was anfällt, als Behälter. Das hat den Haussegen schon ein paar Mal gerettet, als mal wieder nur Tupper und Deckel zu finden waren, die nicht zusammen passen. Gläser sind nämlich fast alle normiert und so passen fast alle Gläser und Deckel zusammen.“

Johannes & Isabell: „Wir umfunktionieren Altpapier als Biomülltüten. Funktioniert genauso gut und es spart auch noch Geld.  “

Luca: „Meine Freundin trinkt zwar selbst keinen Kaffee, benutzt meinen Kaffeesatz aus der French Press aber als Peeling. Klappt super und ich kann meinen Kaffee Konsum noch besser rechtfertigen.“

Zoé: „Aus verschiedenen DIY-Projekten habe ich noch ganz viele Stoffreste übrig. Diese verwende ich als Geschenkpapier. Das sieht super individuell aus! Mittlerweile nehme ich den Stoff sogar nach dem Auspacken auf der Geburtstagsparty wieder mit – um ihn noch mal zu verwenden.“

Unsere Sari Bomberjacken sind nur eines von vielen, vielen Upcycling Produkten. Wir glauben, dass Upcycling ein wichtiger Schritt in der Herstellung von Kleidung ist und möchten deswegen weitere Upcycling Kollektionen produzieren. Versuchst du auch, auf Upcycling Produkte zurückzugreifen oder hast du sogar weitere Tipps für den eigenen Haushalt?