Rückblick auf die letzten drei Monate

Und schon ist der Sommer vorbei. Zack, Boom, fertig. Ging wieder ganz schön schnell, oder? Wir nutzen das graue Wetter als Anlass, um gemütlich bei einem Tässchen Tee auf die Highlights der letzten Monate zurückzublicken.
Das perfekte Timing, den Sommer Revue passieren zu lassen und zu reflektieren, was in den wilden Monaten alles abging. Was hat sich im Laufe der Zeit verändert? An welchem Punkt standen wir noch vor einigen Monaten und wo stehen wir jetzt?

Zur gleichen Zeit haben wir, nach nur drei Besichtigungen, unser wundervolles Loft-Büro in Moabit gefunden. Ein perfekter Match für uns. Die ersten Wochen waren wir so geflasht von der Größe des Raumes, dass wir ca. alle 10 Minuten von unserem neuen Schreibtisch aufgestanden sind um ein Mal durch den ganzen Raum zu schlendern, einfach, weil wir konnten.

Bei uns hat diesen Sommer ein Höhepunkt den nächsten gejagt. Anfang Juli haben wir mit Samira auf dem Tempelhofer Feld unsere neue Splash Jacke geshootet.

Während wir im August in Berlin dahingeschmolzen sind, herrschte in Indien der heftigste Monsoon seit 30 Jahren (laut Aussage von einem unserer Schneider aus Rajasthan). Unsere Nachbestellungen konnten ein paar Wochen nicht verschickt werden, da die Straßen hüfthoch geflutet waren.

Schwups stand auch schon das Feel Festival vor der Tür. Die fünf Tage waren uns ein Fest. Wir hatten ausgiebig Zeit, mit bekannten und neuen Gesichtern zu schnacken, zu lachen und Quatsch zu labern. Es war eine mega schöne Erfahrung, so viele Kund*innen persönlich kennenzulernen und Komplimente, Wünsche und Anregungen zu hören. Andere Designer*innen wie Ariane Truisi, Hasachi, Sonntag Berlin und auch Holger, der Veranstalter vom Kreativmarkt, haben uns jeden Tag versüßt. Als wir Anfang August privat auf ein Festival gefahren sind, haben wir mehr als 10 Leute mit Jacken & Kimonos von uns entdeckt. Das hat uns einfach nur umgehauen.

Das nächste große Highlight war unser Team-Zuwachs. Neben Valli, der Kundenservice und Lager fest im Griff hat, und Paulina, die den Bereich Kooperationen übernimmt, durften wir Zoé für den Bereich Social Media in unserem Team Willkommen heißen. Die besten Tage des Sommers waren die, an denen wir alle gemeinsam zum Mittag zusammensaßen.

Eines Tages Anfang September bekamen wir den Link zu diesem abgefahrenen Set  zugeschickt, in dem Jonas Saalbach in der atemberaubendsten Location unsere Paisley Bomber trägt. Macht einfach nur Spaß, das Video anzugucken. Keine große Überraschung, dass der größte Moment im September der Fridays For Future Klimastreik war. Wie wahrscheinlich alle Teilnehmenden hat es uns umgehauen, wie viele Menschen am Start waren und welche Energie in der Luft lag. Als wir bei der kleinen Bühne im Protestcamp vorm Bundeskanzleramt saßen und Dota gelauscht haben, beschlich uns das Gefühl ein Teil von einer Bewegung zu sein, die Geschichte schreibt.

Diesen September weht eine frische Brise von Veränderung durchs Malimo Headquaters. Wir haben uns im Team zusammengesetzt und sind mal richtig grundsätzlich geworden. Wir haben die Zukunft besprochen, uns neue Ziele gesetzt und an Visionen gefeilt. Neben eigenen neuen Designs freuen wir uns über unsere erste Zusammenarbeit mit einem talentierten Berliner Künstler. Wir sind aufgeregt auf Alles, was kommt.

Und jetzt? Die nächsten Monate versprechen nicht viel ruhiger zu werden als die letzten. Nächster Termin ist der Holzmarkt Designer Sale am ersten Oktober Wochenende. Danach steht ein neuer Foto-Shoot und der Release unserer neuen Kollektion ins Haus. Nebenbei suchen wir nach ein bis zwei neuen Team Mitgliedern. Promise: Es wird nicht langweilig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.